Titelbild: Romanistisches Institut

Willkommen auf der Webseite des Romanistischen Instituts!

"Von den Schöpfungen des römischen Geistes hat keine so tief und so dauerhaft auf die Nachwelt eingewirkt wie das Privatrecht. Die heutige Zivilrechtswissenschaft, das Kernstück aller Jurisprudenz, ruht in den Ländern des europäischen Kontinents und in den von dort aus besiedelten Gebieten anderer Erdteile auf der gemeinsamen römischen Grundlage. Daran haben auch die modernen Zivilgesetzbücher, die die unmittelbare Geltung der römischen Quellen verdrängt haben, nur wenig geändert" (Max Kaser: Das römische Privatrecht, 1. Abschnitt, Das altrömische, das vorklassische und klassische Recht, 2. Aufl., München 1971, S. 1).

News und Veranstaltungen

PRÜFUNGSBESPRECHUNG

Studierende, die eine ungenügende Note bekommen haben, dürfen eine Prüfungsbesprechung beantragen. Diejenigen, die eine genügende Note bekommen haben und trotzdem eine Besprechung beantragen möchten, sollen einen begründeten Antrag an linda.demaddalena@roma.unibe.ch schicken. Aus diesem Antrag muss klar ersichtlich sein, welche die zu behandelnden Punkte sind. Je nach Fall erfolgt entweder eine Besprechung oder eine schriftliche Antwort.

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen