Lehrveranstaltungen

Das Romanistische Institut ist Teil der Gruppe für Altertumswissenschaften der Universität Bern.

Mehr Informationen und zusätzliche Veranstaltungen zum Thema der Alten Geschichte sind auf hier zu lesen.

Herbstsemester 2022

Römisches Recht I (KSL Nr. 5077)

Informationen zur Vorlesung:

Dozentin: Dr. iur. Linda De Maddalena

Termin und Raum:
- Mittwochs 14:15-16:00 Uhr; Raum folgt
- Donnerstags 12:15-14:00 Uhr; Raum folgt
 

ILIAS: Link

 

Vorlesungsinhalt:

Die Vorlesung behandelt das römische Obligationenrecht und die Grundzüge des römischen Prozessrechts.

 

Vorlesungsunterlagen:

Zur Vorlesung ist ein Skript vorgesehen. 
Alternativ kann man das Unterrichtsmaterial als PDF-Datei auf der Homepage des Romanistischen Instituts herunterladen.

Das Lehrbuch ist: I. Fargnoli, H. Honsell, Römisches Recht, 9. Auflage, Stämpfli Verlag, 2021, Bern.

Übungen zur Vorlesung Römisches Recht I (KSL Nr. 100720)

 

Informationen zu den Übungen:

Dozentin: Dr. Linda De Maddalena

Termin: Donnerstag 14:15-16:00 Uhr ab 03.11.2022; Raum folgt

Unterlagen für die Übungen:

Die Fälle, welche in den Übungen besprochen werden, können jeweils eine Woche im Voraus auf der Website des Romanistischen Instituts und auf ILIAS heruntergeladen werden. Eine kurze Zusammenfassung der Lösungen kann jeweils nach der Übung heruntergeladen werden.

Zweck der Übungen:

Die Übungen dienen der Vertiefung des in der Vorlesung Römisches Recht II behandelten Stoffs. Für einen optimalen Lerneffekt ist es wichtig, dass die Studierenden die Fälle jeweils zuhause vorbereiten. Es ist erfreulich, wenn die Studierenden in den Übungen mitmachen und helfen, den Fall zu lösen.

Roman Foundations of European Private Law (KSL Nr. 453819)

Informationen zur Vorlesung:

Dozent: Prof. Dr. Thomas Finkenauer von der Eberhard-Karls Universität Tübingen

ECTS: 5 Punkte

 

Auch im HS22 wird die Vorlesung "Roman Foundations of European Private Law" wieder durch Prof. Dr. Thomas Finkenauer der Universität Tübingen in englischer Sprache stattfinden. Es handelt sich um eine Blockveranstaltung vom 10.10.22 bis zum 14.10.22 zu folgenden Zeiten:
Mo-Do, 10-12 Uhr und 14-18 Uhr
Fr 09-13 Uhr.


The lecture "Roman Foundation of European Private Law" will once again take place in the second half of 2021. The lecture will be held in english  by Prof. Dr. Thomas Finkenauer of the University of Tübingen. Currently, a block lecture from 10.10.21-14.10.22 is planned. Class times are as follows:
Mo-Thu: 10-12 and 14-18
Fri: 09-13

 

ILIAS-Anmeldung: Link

 

Vorlesungsinhalt:

Die Vorlesung wird auf Englisch gehalten.

The course develops the origins of important institutions of private law that can be found in every modern european codification, highlighting the foundations in roman law and ending with different specific codes such as the French Code civil, the Italian Codice civile, the Austrian ABGB, the Prussian ALR, the Swiss ZGB and OR and the German BGB. It will treat core institutions in order to give an exemplary survey comprising the legal transaction, the declaration of intent, interpretation and error, condition and agency, just price, the concept of legal persons, the types of contract, the concept and transfer of property, the acquisition of ownership by operation of law (occupatio and specificatio), and, finally, the principles of universal succession.