Titelbild: Romanistisches Institut

Willkommen auf der Webseite des Romanistischen Instituts!

"Von den Schöpfungen des römischen Geistes hat keine so tief und so dauerhaft auf die Nachwelt eingewirkt wie das Privatrecht. Die heutige Zivilrechtswissenschaft, das Kernstück aller Jurisprudenz, ruht in den Ländern des europäischen Kontinents und in den von dort aus besiedelten Gebieten anderer Erdteile auf der gemeinsamen römischen Grundlage. Daran haben auch die modernen Zivilgesetzbücher, die die unmittelbare Geltung der römischen Quellen verdrängt haben, nur wenig geändert" (Max Kaser: Das römische Privatrecht, 1. Abschnitt, Das altrömische, das vorklassische und klassische Recht, 2. Aufl., München 1971, S. 1).

News und Veranstaltungen

Abgabe der Seminararbeit

Bitte reichen Sie die schriftliche Seminararbeit ausgedruckt bis und mit Freitag, den 20. Mai 2022 persönlich (10:00-17:00 Uhr, Büro D-236 im UniS) oder per Post (an die Adresse: Universität Bern, Romanistisches Institut, Schanzeneckstrasse 1, Postfach 3444, CH-3001 Bern) ein. Massgebend ist das Datum der persönlichen Abgabe oder dasjenige des Poststempels. Die Seminararbeit ist zusätzlich in elektronischer Form als PDF und MS Word an linda.demaddalena@roma.unibe.ch zu senden.

Fragestunde

Für die Fragestunde im Römischen Recht II bitten wir Sie Ihre Fragen bis am 30. Mai 2022 per Mail an Prof. Iole Fargnoli (iole.fargnoli@roma.unibe.ch) zu schicken. Falls Ihnen danach noch weitere Fragen in den Sinn kommen, können Sie diese in der Fragestunde auch mündlich stellen.

Übungen zur Vorlesung Römisches Recht II

Die Übungen zur Vorlesung Römisches Recht II beginnen am 14. April 2022 und werden wöchentlich in Präsenz durchgeführt. Eine Podcastaufnahme und eine Lösungsskizze der Fälle werden im Anschluss online zur Verfügung gestellt.

Erscheinung

Der 17. Band der Schriftenreihe Eugen Huber: "Das römische Recht vom Error - Philipp Lotmars opus magnum" ist erschienen.

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen