Titelbild: Romanistisches Institut

Willkommen auf der Webseite des Romanistischen Instituts!

"Von den Schöpfungen des römischen Geistes hat keine so tief und so dauerhaft auf die Nachwelt eingewirkt wie das Privatrecht. Die heutige Zivilrechtswissenschaft, das Kernstück aller Jurisprudenz, ruht in den Ländern des europäischen Kontinents und in den von dort aus besiedelten Gebieten anderer Erdteile auf der gemeinsamen römischen Grundlage. Daran haben auch die modernen Zivilgesetzbücher, die die unmittelbare Geltung der römischen Quellen verdrängt haben, nur wenig geändert" (Max Kaser: Das römische Privatrecht, 1. Abschnitt, Das altrömische, das vorklassische und klassische Recht, 2. Aufl., München 1971, S. 1).

News und Veranstaltungen

Podcast zur Vorlesung vom 1. April 2020

Leider kann die Aufnahme der Vorlesung Römisches Recht II vom 1. April, aufgrund eines defekten Mikrofons, nicht auf ILIAS hochgeladen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Digitale Lösung zur Vorlesung Römisches Recht II & Übungen

Sehr geehrte Studierende, aufgrund technischer Schwierigkeiten mit der «Zoom»-Lizenz wird die für diese Woche geplante Live-Veranstaltung noch nicht möglich sein. Stattdessen wird weiterhin ein Podcast aufgenommen und auf ILIAS hochgeladen. Die Live-Veranstaltung wird wohl erst ab nächster Woche (Mittwoch, 8. April) möglich sein, weitere Informationen folgen über ILIAS und auf der Website des Instituts.

Originalnachricht:
Da das Vizerektorat Lehre zur Organisation von Veranstaltungen «Zoom» als Campus-Lizenz neu zur Verfügung gestellt hat, wird die Vorlesung ‘Römisches Recht II’ ab Mittwoch, den 1. April, mit dieser interaktiven Software durchgeführt. Somit wird ein Live-Video geteilt und Sie dürfen an der Vorlesung sowie ab Donnerstag, 2. April an der Übung interagieren. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung nicht mehr durch Podcast ersetzt wird. Nähere Informationen folgen.

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen