Seminar FS 2017: "Willkür und Freiheit im römischen und schweizerischen Erbrecht"

Seminar im Römischen Recht (FS 2017): "Willkür und Freiheit im römischen und schweizerischen Erbrecht" (KSL Nr. 416439)

Anlässlich des Seminars werden Probleme bezüglich Willkür und Freiheit im römischen und schweizerischen Erbrecht gegenübergestellt und diskutiert.

Dozierende: Prof. Dr. Iole Fargnoli und Dr. Urs Fasel, Fürsprecher und Notar

Teilnahmebedingungen und Durchführungsmodalitäten: Es besteht eine Präsenzpflicht für sämtliche Veranstaltungen des Seminars. Die Themen werden am 22. Februar 2017 in Raum B -105 UniS um 14.30 Uhr verteilt.

Durchführung: Seminar mit Referaten am Mittwoch, den 3. Mai 2017 und Freitag, den 5. Mai 2017, im Raum B-105, UniS, Schanzeneckstrasse 1

Seminararbeit auf Bachelor- und Masterstufe: 5 ECTS.

WICHTIG: Diejenigen, die eine Powerpoint Präsentation für das Referat vorbereitet haben, sollen diese bis am Montag, 1. Mai 2017 an linda.demaddalena@roma.unibe.ch schicken.

Archiv

Seminar im Römischen Recht (FS 2016): "Dienstbarkeiten einst und heute"

Seminar im Römischen Recht (FS 2015): "Kaufrechtliche Probleme im Römischen Recht und heute"

Seminar im Römischen Recht (FS 2014): "Die Kondiktionshaftung im Römischen Recht. Die historischen Wurzeln von Art. 62 OR und § 812 BGB"